Sehr geehrte Damen und Herren,

eine sommerliche Veranstaltung war die Fortbildung für die Medienzentren und deren MitarbeiterInnen am 26. Juni 2019 in Erfurt. Als Gast auf der europaweit größten Fachmesse für 3D-Druck Rapid.Tech/Fabcon 3.0 wurde in einem – hervorragend klimatisierten – Raum ein sehr spannendes Vortragsprogramm geboten, in dem hochkarätige Referenten die digitale Zukunft der Bildung lebhaft vorstellten.
Vom Digitalen Schulbuch über interaktive Arbeitshefte und die Anwendungen und Funktionsweise des digitalen EDU-Pens und unser Kooperationspartner von Educ’ARTE.





Dass nur hochkarätige Unterrichtsmedien vorgestellt wurden, lässt sich daran ablesen, dass die erwähnten Medien allesamt tags darauf bei der Preisverleihung des Comenius-EduMedia-Awards mit vier Siegeln und einer Medaille ausgezeichnet wurden.






Eine VIP-Führung über die Messe gab den TeilnehmerInnen einen Eindruck von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im industriellen Maßstab.
Das offene Programm am Nachmittag öffnete den Blick für das Gesamte – in hochspannenden Vorträgen wurden die Anwendungen des 3D-Drucks von der industriellen Fertigung über universitäre Lehre und Anwendungen im Schulbereich entwickelt. In einem abschließenden Referat wurden die Rahmenbedingungen für den Einsatz des 3D-Druckers an Schulen erörtert und die wichtige Rolle, die dabei die Medienzentren spielen, verdeutlicht.
Eine gelungene Abendveranstaltung im Foyer der Stadtwerke Erfurt rundete den Tag ab.
Das Feedback eines Teilnehmers „Ich konnte viele Impulse mitnehmen und kann diese bei zukünftigen Entscheidungen gut einsetzen“ fasst die Veranstaltung perfekt zusammen.
Ein herzliches Dankeschön an die Referentinnen und Referenten und nicht zuletzt an die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, die aus einem langen Tag einen reichen machten.





Ganz besonders herzlich bedanken wir uns bei Herrn Eichmann von der Firma Stratasys, der uns diese Veranstaltung ermöglicht hat.





Vorträge als PDF:





Hier kommen Sie direkt zu unseren Demo-Versionen. Viel Spaß beim Ausprobieren.



Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Anita Stangl



Impressum:

MedienLB
Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards GmbH
Bahnhofplatz 8
82319 Starnberg
www.MedienLB.de
Telefon: 08151 / 55071 -20
Telefax: 08151 / 55071 -99
E-Mail: info@MedienLB.de

Redaktion:
Dr. Anita Stangl
Geschäftsführung: Dr. Anita Stangl
Handelsregister: Amtsgericht München, HR B 156279
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 814320535

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

QR-Code - was ist das?

©2018 MedienLB - Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards GmbH